Teste jetzt unsere neuen Bike Protektoren bei der Salzkammergut Trophy und sichere dir spannende Rabatte! hier entdecken!
Komperdell Firma

Wir sind die Marke der Sieger!

Menschen

Kunden: Die Liebe zum Kunden ist unser höchstes Gut. Unser ganzes Tun ist auf das Ziel ausgerichtet, unsere Kunden täglich wieder aufs neue zu begeistern und zu überraschen“

Athleten: Die Marke der Sieger - KOMPERDELL steht seit Jahrzehnten für höchste Qualität und ist die traditionsreichste Marke im Weltcup. Die besten Skifahrer der Welt vertrauen auf unsere Produkte, das sagt wohl alles. Mehr als 300 Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften!

Mitarbeiter: In allem was wir tun, steckt enorm viel Leidenschaft und immer auch eine Portion persönliches Herzblut von jedem von uns“ Unsere Mitarbeiter. Viele unserer Mitarbeiter sind schon seit Jahrzehnten Teil unseres Teams und geben jeden Tag aufs Neue Ihr Bestes um unsere Kunden zu begeistern.

Vincent Kriechmayr

UNSERE ATHLETEN

Wir sind die erfolgreichste Rennsportmarke der Geschichte

Wir sind die erfolgreichste Rennsportmarke der Geschichte - die besten Skiläufer schwören auf unsere Marke!
Zu den erfolgreichsten Athleten zählen: Henrik Kristoffersen/ Norwegen Eva-Maria Brem/ Austria Cornelia Hütter/ Austria Bostjan Kline/ Slowenien Hannes Reichelt/ Austria Ilka Stuhec/ Slowenien Alice Robinson/ Neuseeland Carlo Janka/ Schweiz Max Franz/ Austria Luca Aerni/ Schweiz Ana Drev/ Slowenien Marco Schwarz/ Österreich Sebastian Foss Solevaag/ Norwegen Otmar Striedinger/ Österreich Thomas Dressen/ Deutschland Tamara Tippler/ Österreich Vincent Kriechmayr/ Österreich Petra Vlhova/ Slowenien Ragnhild Mowinckel/ Norwegen Mehr zu unseren Athleten hier..

Team Komperdell

UNSERE MITARBEITER

In allem was wir tun, steckt besonders viel Leidenschaft und Herzblut. Unsere Marke wird von außergewöhnlichen Menschen mit starkem Charakter und Ihrer gan besonderen Persönlichkeit geprägt. Viele unsere Mitarbeiter sind schon seit Jahrzehnten Teil unseres Teams, und geben jeden Tag aufs Neue ihr Bestes um unsere Kunden zu begeistern. Weiter zu Mitarbeiter & Athletenseite

Komperdell Team

2020

Anna Veith

Olympiasiegerin Anna Veith erklärt ihren Rücktritt vom aktiven Skisport . Ihre größten Erfolge sind der Gewinn des Gesamtweltcups in den Saisonen 2013/14 und 2014/15, der Olympiasieg im Super-G bei den Olympischen Winterspielen 2014 sowie drei Weltmeistertitel, die Sie alle mit den Komperdell Stöcken erzielt hat. Nicht nur im Rennsport, sondern auch in Ihrem Shop, gemeinsam mit Manuel Veith, werden unsere Stöcke weiterhin präsentiert und verkauft. 

Komperdell Stöcke

2019

Einstieg in den italienischen Skipool

Die erfolgreichste Rennsport Marke erweitert das Komperdell Rennlauf Team und tritt in in den französischen, sowie italienischen Skipool ein. Ein wichtiger Meilenstein nicht nur im Rennsport, auch für unsere Geschäftspartner. Wir sind sehr stolz mittlerweile über 200 Athleten im Rennsport von der Jugend bis zum A-Kader zu unserem Team zählen zu dürfen. 

Komperdell

2019

Marcel Hirscher

Unser erfolgreichster Rennläufer, Marcel Hirscher, beendet seine Skikarriere Er war weitgehend auf die Disziplinen Slalom und Riesenslalom spezialisiert, in denen er zu den erfolgreichsten Fahrern der Geschichte gehört. Hirscher entschied als erster alpiner Skirennläufer den Gesamtweltcup achtmal in ununterbrochener Folge für sich. Hinzu kommen der zwölffache Gewinn einer Weltcup-Disziplinenwertung sowie sieben Weltmeistertitel und die zweitmeisten Weltcup-Siege und Weltcup-Podestplätze bei den Herren hinter Ingemar Stenmark. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang gewann er Goldmedaillen im Riesenslalom und in der Kombination, bei den Spielen 2014 in Sotschi die Silbermedaille im Slalom. Seit seinem Sieg beim Slalom der Weltmeisterschaft von Åre am 17. Februar 2019 ist er der erfolgreichste männliche Skirennläufer in der Geschichte alpiner Skiweltmeisterschaften. 

2019

Gerhard Eppenschwandtner

Unser erster Mitarbeiter seit dem Zukauf von Komperdell geht in Pension. Gerhard Eppenschwandtner war seit der ersten Minute mit dabei und leitete Jahrelang die Produktion von Komperdell. Gerhard übergab die Produktionsleitung an unseren Charly, der seit 1984 Teil der Firma Komperdell ist und bisher auch schon die Teleskopabteilung erfolgreich geführt hat.  

Komperdell

2019

1. Komperdell Racecamp

das 1. Komperdell Racecamp findet auf der Reiteralm statt. 100 Kinder im Alter von 8-14 Jahren hatten ein Wochenende lang die einmalige Möglichkeit Tipps und Tricks direkt persönlich von den TOP Komperdell Athleten wie Henrik Kristoffersen, Christian Walder, Eva-Maria Brem, Elisabeth Reisinger, Vincent Kriechmayr, Anna Veith, Thomas Dressen, Riccarda Haaser und Roland Leitinger zu holen.

Ein voller Erfolg! 

Komperdell

2018

Zusammenarbeit mit unseren Athleten

Jedes unserer Produkte entsteht von der ersten Idee in Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern und Athleten bis zum fertigen Produkt in unserem Stammwerk in Mondsee/ Österreich. Wir sind stolz immer einen Schritt voraus zu sein, unsere Athleten, Kunden und Geschäftspartner mit dem bestmöglichen Material auszurüsten und wir werden wie besessen daran arbeiten unsere Produkte immer noch besser zu machen um Innovationsführer zu bleiben. 

Komperdell Sieger

2015

Ski WM in Vail/ Beaver Creek

 Die 43. Alpine Skiweltmeisterschaften fanden vom 2. bis 15. Februar 2015 in Vail/Beaver Creek statt. Die bisher erfolgreichste Skiweltermeisterschaft für Komperdell. 9x GOLD - 4x SILBER - 2x BRONZE - KOMPERDELL die #1 im Rennlauf! 

Die erfolgreichsten Komperdell Rennfahrer der SKI WM 2015 Anna Fenninger/ AUT 2x Golf, 1x Silber Marcel Hirscher/ AUT 2x Gold 1x Silber Tina Maze/ SLO 2x Gold 1 x Silber Nicole Hosp 1x Gold, 1x Silber Eva-Maria Brem 1x Gold Hannes Reichelt 1x Gold

Komperdell

2015

EVA WALKNER

Nach einigen Verletzungen beendete Eva Walkner Ihre Rennkarriere und qualifizierte sich 2010 für die exklusiv besetzte World Tour. Ihr erster Sieg gelang ihr am 10. März 2012 in Fieberbrunn, mit zwei weiteren Podestplätzen beendete sie die Saison als Vizeweltmeisterin. Nach einem Kreuzbandriss im Jahr 2013 gewann sie bei Ihrem Comeback im Jänner 2015 gleich den ersten Bewerb in Chamonix und belegte danach drei zweite Plätze, womit sie sich erstmals zur Weltmeisterin der Freeride World Tour krönte. Mit Siegen in Chamonix und Haines sowie zwei zweiten Plätzen konnte sie dieses Kunststück 2016 wiederholen. Natürlich mit Komperdell Stöcken. Nachdem Eva 2017 Ihre aktive Karriere beendet hat, unterstützt auch sie uns regelmäßig bei Shootings. 

Komperdell

2014

 „Sherpa Projekt“ für die wahren Helden der Berge!

Gemeinsam mit unserem Partner AMICAL alpin haben wir einen Weg geschaffen “die wahren Helden der Berge” – die Sherpas in Nepal – zu unterstützen. Heute vertrauen fast alle Extrembergsteiger auf deren Dienste und wir möchten dabei helfen! Die Idee entstand bei einem Besuch unserer Top Athleten Gelinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits in unserer Hauptniederlassung in Österreich. Beide sind seit mehr als einem Jahrzehnt in unserem Team und unterstützen bereits zahlreiche Hilfsprojekte – wie Krankenhäuser und Schulen – in Nepal. In weiterer Folge stellten Ralf und Gerlinde den Kontakt zu AMICAL alpin her und alles nahm seinen Lauf.

Komperdell-Camaro Produktion

2013

30 jähriges Jubiläum unserer Mitarbeiter der ersten Stunde

Alle 5 Mitarbeiter Edi, Charly, Seppi, Brigitte und Gerhard von der ersten Stunde bei Komperdell wurden geehrt. Der Durchschnitt der Mitarbeiter bei Komperdell liegt aktuell bei 21 Jahren. Darauf sind wir besonders stolz!

Komperdell

2011

KOMPERDELL GIPFELTREFFEN

Am 3. März findet am Mondsee, direkt am Hauptsitz der Firma KOMPERDELL ein Gipfeltreffen der besonderen Art statt. Spitzenalpinisten wie die Extremkletterer Alex & Thomas Huber, sowie die Extrembergsteiger Ralf Dujmovits, Viki Groselj und Hans Kammerlander waren der Einladung gefolgt, um Medienvertretern, aber auch den Mitarbeitern der Firma Rede und Antwort zu stehen. 

2009 Ralf Duijmovits

2009

RALF DUIJMOVITS

Ralf Dujmovits wurde am 20. Mai 2009 auf dem Lhotse der erste deutsche Bergsteiger, der alle vierzehn Achttausender bestiegen hat und war der 16. Bergsteiger weltweit, dem dies gelungen ist. Bis auf den Mount Everest glückten ihm alle Besteigungen ohne zusätzlichen Flaschensauerstoff. Auch Ralf Duijmovits ist seit erster Minute Teil der Firma Komperdell, Ralf unterstützt uns auch jetzt bei Shootings, Vorträgen und Events. Ein Teil der Familie Komperdell. Wir sind sehr stolz Athleten wie Ralf bei uns im Team zu haben. 

Komperdell Kaltenbrunner

2008

GERLINDE KALTENBRUNNER

Gerlinde Kaltenbrunner steht am 01. Mai 2008 um 12:00 Uhr mittags am Gipfel des Dhaulagiri (8.167 m)! Als erste Frau hat Gerlinde Kaltenbrunner bereits 11 der 14 Achttausender ohne künstlichen Sauerstoff bezwungen. KOMPERDELL ist stolz eine so herausragende Athletin im Team zu haben. Gerlinde Kaltenbrunner ist seit erster Minute Teil der Firma Komperdell, der erste Vertrag wurde gemacht, als sie noch als Krankenschwester tätig war. Gerlinde unterstützt uns auch jetzt bei Shootings, Vorträgen und Events. Ein Teil der Familie Komperdell. Wir sind sehr stolz Athleten wie Gerlinde bei uns im Team zu haben. 

Komperdell-Camaro Produktion

2006

Einstieg ins "grüne Zeitalter"

Die ersten neongrünen Stöcke werden produziert und gehören mittlerweile zum Markenbild von Komperdell. TOPATHLETEN BEI KOMPERDELL- Komperdell zählt zu den erfolgreichsten Marken im Ski Weltcup.

Als weiterere Meileinstein hat in diesem Jahr Christian Hager als Praktikant und anschließend als Schauraumverkäufer sowie Vertriebsleitung Deutschland zum Arbeiten bei Komperdell begonnen. Christian hat mit dem Industriegeschäft gestartet, hat in diesem Bereich Komperdell entscheidend geprägt und war 27 Jahre bei Komperdell. Mit 47 Jahren ist der bergsportbegeisterte immer positiver Motivation leider am Berg verunglückt.

Komperdell

2001/ 2002

Top Bergsport Athleten bei Komperdell.

Komperdell hat nun auch beim Klettern das Sagen. Wir sind stolz die beiden Huberbuam- Alexander und Thomas Huber, die beiden Geschwister, bei uns im Team zu haben. Die beiden bilden gemeinsam eine Seilschaft und gemeinsam gelangen ihnen extreme Erstbegehungen. Mehr zu den Huber Buam: 

2000er Jahre: immer mehr Rennlauf Athleten schwören und vertrauen auf die Stöcke von Komperdell. 


Komperdell Davo Karnicar

2000

Erste Skiabfahrt von Davo Karnicar

Im Oktober 2000 wagte sich Karničar an den höchsten Berg der Erde. Nachdem er den Gipfel erreicht hatte, startete er um sieben Uhr früh mit der Abfahrt und benötigte für die 3500 Höhenmeter über den Südsattel zum Basislager vier Stunden und 40 Minuten. Die günstige Schneelage ermöglichte ihm sogar die Befahrung des Hillary Step, womit er der Erste war, der den Everest komplett auf Skiern bezwang.

Carlo Janka

2000er Jahre

Immer mehr Rennlauf Athleten schwören und vertrauen auf die Stöcke von Komperdell.

Wir sind besonders stolz die besten Rennläufer wie Michaela Dorfmeister, Alexandra Meissnitzer, Renate Götschl, Anita Wachter, Anja Paerson, Tina Maze, Elisabeth Görgl, Rainer Schönfelder, Nicole Hosp, Stefan Görgl, Kathrin Zettel, Michael Walchhofer, Ted Ligety, Andrea Fischbacher, Veronika Zuzulova, Klaus Kröll, Manuel Osborne- Paradis, Carlo Janka, etc.


Komperdell 1996

1996

Hans Kammerlander- erste Skiabfahrt vom Mount Everest

Aufstieg ohne Sauerstoff in nur 17 Stunden ab vorbgeschobenen Basislager (6400m), bisher schnellste Begehung und erste Skiabfahrt vom Mount Everest. Hans Kammerlander stand auf insgesamt 13 Achttausender. "Der Berg hat mein Leben verändert, und die Berge werden mein Leben bleiben".

Hans Kammerlander zählt immer noch zu den erfolgreichsten Bergsteigern und ist ein wichtiger Teil der Firma Komperdell. Mehr zu den Erfolgen von Hans Kammerlander.

Komperdell 1994

1994-1999

Ulrike Strasser

Nach Heinz Bachmann hat Fr. Strasser die Geschäftsführung übernommen. Ulrike Strasser hat bereits nach Abschluss der Schule in der Firma Camaro und Komperdell gelernt und ist nun bereits seit 1994 Teil der Firma Camaro und Komperdell. Mittlerweile hat sie die Geschäftsleitung für Camaro übernommen.

Komperdell-Camaro Produktion

1995

Anita Tangerner

Anita Tangerner, mittlerweile Geschäftsleiterin für Komperdell Reitsport, sowie Industriegeschäft Camaro und Komperdell - zu Beginn noch als Servicemitarbeiterin im Golfclub in Mondsee entdeckte Sie Hr. Roiser Erich und bot ihr einen Job bei uns an. Gestartet hat Anita im Chefsekretariat, danach übernahm sie die Marketingleitung und mittlerweile eigenverantwortlich für unsere Komperdell Reitsport Protektoren, sowie Kundenprojekte für Industriepartner wie KTM, Felix Bühler, BMW, etc. Ein weiteres Vorbild wie Anita Komperdell und Camaro mit besonders viel Herzblut und Leidenschaft einige Schritte vorwärts gebracht hat.

Komperdell-Camaro Produktion

1992

Josef Kerschbaumer

Josef Kerschbaumer, mittlerweile Geschäftsleiter von Komperdell, began bei uns im Lager und Versand zum Arbeiten. Nach ein paar Jahren im Versand wechselte er in die Produktion, anschließend in den Innendienst und durch seinen Ehrgeiz kletterte er die Karriereleiter hoch bis zur Geschäftsleitung. Wie man an Josef deutlich erkennen kann, nicht die Ausbildungen bringen dich zum Erfolg, sondern dein Wille und deine Motivation.

90er Jahre Top Atlethen bei Komperdell

90er Jahre

Topathleten bei Komperdell und Einstieg in den Sipools CH, DE, Schweden, CAD, RUS, NZ

Eine gute Verbindung zu allen engagierten Athleten ob im Rampenlicht oder abseits vom Mainstream ist KOMPERDELL bis heute ein wichtiges Anliegen. Eine Verbindung, die ständig in unsere Arbeit einfließt und unsere Produkte immer besser macht. Viele bekannte Namen aus dem Ski- und dem Bergsport sind bis heute in die KOMPERDELL „Hall of Fame“ verewigt.


Thomas Roiser

1987

Thomas Roiser tritt in die Fußstapfen von Erich Roiser

im Januar 1987 flog Thomas Roiser, Sohn von Erich Roiser mit einer 130kg schweren Tasche zur ersten amerikanischen Messen, die SIA sowie zur Outdoor Retailer Show wo Thomas Roiser den Wanderstockmarkt entdeckt hat. Der größte Markt in Nordamerika ist entstanden mit unseren größten Kunden (LL.Bean und REI) . Seit diesem Zeitpunkt arbeitet Thomas Roiser für die beiden Firmen Camaro und Komperdell und hat im Jahr 1997 die beiden Firmen übernommen. 

1984 Gruppenfoto

1984

Produktionsmitarbeiter der ersten Stunde

Charly Lindinger, damals noch 20 Jahre alt startetet bei Gerhard Eppenschwandtner in der Produktion zu arbeiten. Mittlerweile ist unser Charly seit 35 Jahren Teil unseres Teams und hat nach der Leitung der Teleskopabteilung mittlerweile die komplette Produktionsleitung von Komperdell übernommen.

Komperdell 1983

1983

Familie Roiser übernimmt Komperdell

Gründer der Fa. Camaro, Hr. Erich Roiser übernimmt die Firma KOMPERDELL, da Fam. Bednar in finanzielle Schwierigkeiten geraten ist. Bis dato ausschließlich im Wassersport tätig sucht das erfolgreiche Unternehmen ein zweites Standbein. Bedingt durch die stark sommerlastige Saison ist eine Kombination mit einem Unternehmen dessen Haupsaisonen komplett gegensätzlich sind natürlich optimal.

Erster Geschäftsführer zu Hr. Roiser, war der Bruder von Fr. Roiser, Heinz Bachmann. Heinz Bachmann war gelernter Metallfachmann und hat das Unternehmen 10 Jahre sehr erfolgreich geführt. Neben Heinz Bachmann war Gerhard Eppenschwandtner von der ersten Sekunde mit dabei im Team und leitete die Produktion bis zu seiner Pension im Jahr 2019. 

Komperdell 1976

1976

Olympische Winterspiele

Die österreichische Erfolgsstory setzt sich fort: Franz Klammer gewinnt bei den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck die Goldmedaille im Abfahrtslauf – natürlich mit KOMPERDELL Stöcken. Mit 25 Abfahrtssiegen ist er der erfolgreichste Abfahrer der Weltcupgeschichte vor Peter Müller mit 19 Siegen. Er gewann alle klassischen Abfahrten, wobei er das Hahnenkammrennen in Kitzbühel viermal, das Lauberhornrennen in Wengen dreimal und auf der Saslong in Gröden viermal gewann. 1975 siegte er in Wengen mit dem Rekordvorsprung von 3,6 Sekunden.

Komperdell wurde zudem Exklusivausstatter des österreischisches Skipools, sowie Ausstatter vieler internationaler Skinationen. Wir etablieren uns als die erfolgreichste Marke im Rennlauf!

Komperdell 1967

1967-1973

Erich Roiser, Gründer von Camaro

Erich Roiser hat aus seiner Leidenschaft zum Wintersport in Amerika eine Schischule geführt und seine größte Passion zu seinem Beruf gemacht. Herr Roiser zählte dort zu den besten Skilehrern. 1983 hat er mit der Übernahme von Komperdell sein Hobby zum Beruf gemacht. 

Komperdell 1956

1956

Der schwarze Blitz aus Kitz

Toni Sailer, der schwarze Blitz aus Kitz, gewinnt die Olympiade in Cortina. Mit den neuen KOMPERDELL Stahlrohrstöcken erzielt er Gold in den Disziplinen Abfahrt, Riesentorlauf und Slalom. Die freundschaftliche Verbindung zur Firma KOMPERDELL blieb zeitlebens erhalten, auch als begeisterter Golfer.